kjb-emsland-sued.de

„Graffiti-nAcht“ - die Kunst hinter dem „Verbotenen“


Bild: Philipp Schilli | fotolia

An Bahnwaggons, Hauswänden oder Garagen: Graffitis wohin das Auge schaut. Immer mal wieder können wir wilde Sprühereien sehen und denken vielleicht: „Muss das sein?“ Dass man mit Sprühdosen auch „legal“ viel Spaß haben kann beweist der Künstler Mika Springwald. Er hat schon etliche Kunstwerke damit erschaffen und macht Sprühdosen als Kunstmittel salonfähig. Bei dieser nAcht-Aktion erzählt uns Mika etwas über seine Kunst mit Hintergründen und Informationen zu seinem aktuellsten Projekt. Natürlich werden wir selbst kreativ und probieren uns in der Graffiti-Technik aus. Am besten zieht ihr Kleidung an, die Farbe verträgt!

Die Teilnahme an der nAcht ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Mo. 08.05.2017 I 20:00 Uhr
Treffpunkt: Kath. Jugendbüro, Burgstr. 21 b, 49808 Lingen

Weitere Infos:
www.nachtinlingen.de

« zurück