Start
Kath. Jugendbüro
Angebote und Aktionen
Büro für Offene Jugendarbeit
BDKJ-Regionalverband
Downloads
Weitere Informationen
Kontakt




 
-- Aktuelles --- Berichte --- Neuigkeiten--
 
 
Preacher Stage in der Kreuzkirche
 
 
Im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen findet in Lingen erstmals eine „Preacher Stage“ statt! Verschiedene Preacher Slammer von nah und fern zeigen ihr Können. Vom Gedicht wie beim Poetry Slam bis zum modernen Gebet kann alles dabei sein. Wir freuen uns auf Carolin Könning, Sabrina Schliephake, Dominik Echelmeyer,  Simon Lehrke und Tobias Laubrock! Lasst euch von ihren Wortkünsten zum Thema Glaube inspirieren!
 
Außerdem gibt es bei der Langen Nacht der Kirchen von 19 Uhr bis 23.30 Uhr natürlich noch viele andere großartige Angebote wie Kurzfilme, Chöre, Kabarett oder ein Taizé-Gebet. Den Flyer mit dem kompletten Programm findet ihr hier.

nAcht der ewigen Ruhe - Ein Besuch beim Bestatter
 
 

Donnerstag, 08. September 2016, 20:00 Uhr

Bestattungshaus Pingel, Waldstr. 80, Lingen

„Der Tod gehört zum Leben“. Wer kennt diesen Satz nicht?! Früher wurde der Verstorbene von seiner Familie selbst angekleidet und zuhause aufgebahrt.


Und heute? Ein Bestattungshaus übernimmt die meisten Aufgaben, die mit dem Tod einhergehen. Aber was gehört alles dazu? Was passiert mit dem Verstorbenen? Wie sieht ein Sarg von Innen aus? …


Wer sich diesen Themen und Fragen stellen möchte, ist herzlich zu dieser nAcht eingeladen. Fachlich steht uns das Bestattungshaus Pingel zur Seite.


Die Teilnahme an der nAcht ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Weitere Informationen gibt es unter www.nachtinlingen.de oder nachtinlingen@ gmx.net.

Foto: Tsebastianfreitag/ fotolia


Öffnungszeiten in den Sommerferien
 
 
"Im Sommer sollst du frei sein. Im Sommer sollst du tun, was du willst. Einfach weil Sommer ist. Im Herbst kannst du darüber nachdenken, dass du sterben musst. Im Herbst darfst du die Sinnfrage stellen, über verkorkste Kindertage nachdenken, um verflossene Jugendlieben trauern. Im Herbst darfst du rechtschaffen Trübsal blasen. Aber im Sommer macht das Leben blau.
 
Der Sommer lädt ein zum Alltagsglück. Da ist er freigiebig, davon hat er im Überfluss. Im Sommer sollst du barfuß über Wiesen zu laufen, auch wenn du 75 bist. Im Sommer kannst du morgens die Erste im Freibad sein. Im Sommer sollst du Kirschen pflücken und wenn du ein Stadtkind bist, dann heißt es raus aus der Stadt, bis die Finger klebrig sind vom roten Saft. Versetz dich in den Kindheitsmodus. Lutsch Wassereis solange es geht. Im Sommer sollst du schwärmen und tagträumen, im Sommer darfst du hochstapeln und Luftschlösser bauen und alles für möglich halten. Im Sommer hat die Vernunft Urlaub.

Eine Woche Ferien sind genug? Niemals! Freiheit funktioniert nicht häppchenweise. Dein Schreibtisch braucht auch mal eine Pause, der Stuhl will sich erholen von deinem Hinterteil. Dein Anrufbeantworter arbeitet gut. Das Netz hält auch ohne dich. Und die Welt kann gar nichts anfangen mit so vielen Unentbehrlichen. Der Sommer akzeptiert keine Ausreden. Er richtet sich nicht nach dir. Er ist nicht abrufbar. Der Sommer ist eine Erinnerung ans Paradies. Er kommt, wann er will. Sei bereit."

(Susanne Niemeyer)
 
 
Viele von euch sind in den Sommerferien unterwegs -mit eurer Kirchengemeinde im Zeltlager, mit Freunden im Freibad oder mit der Familie im Urlaub. Deswegen beginnt mit dem Start in die Sommerferien für uns auf Dekanatsebene eine etwas ruhigere Zeit und die Jugendbüros in Lingen und Freren haben keine regulären Öffnungszeiten. Nach den Ferien sind wir hoffentlich gut erholt wieder zu den gewohnten Zeiten für euch da.
 
Wir wünschen euch eine sonnige Sommerzeit mit gutem Wetter und vielen tollen Begegnungen!
 

nAchtsicht - Alte Stadt neu im Blick
erschienen am 10.07.2016

W wie Willkommen!
erschienen am 14.06.2016

SommernAcht - Endlich wieder Sommer
erschienen am 23.05.2016

Jugendgottesdienst am 29. Mai 2016 im Alexanderpark in Bawinkel
erschienen am 19.05.2016

Mutter-nAcht – Eine Hebamme erzählt
erschienen am 12.04.2016

Ökumenische Religionslehrerkonferenz trifft sich mit Gemeindevertretern im Franziskusgymnasium
erschienen am 05.04.2016

nAchts auf der Bühne – Improtheater von und mit uns
erschienen am 12.03.2016

Ältere Beiträge: Archiv
 
Start |  Impressum |  login